24. Internationaler Deutschlandpokal

Der Internationale Deutschlandpokal im Rettungsschwimmen in Warendorf bildet jährlich den Schluss- und einen Höhepunkt in der Rettungssportsaison in Deutschland. In diesem Jahr fand er vom 19. bis 21. November statt. Die Wettkämpfe in der Sportschule der Bundeswehr besuchten rund 350 Sportler. Neben den Einzelwertungen standen der Wettstreit der Nationalteams und der Mannschaften aus den DLRG-Landesverbänden im Mittelpunkt. 2015 nahmen Sportler aus 16 Nationen teil.

 

Die Sieger in der Nationenwertung:

  • 1. Platz: Italien mit 35266,6 Punkten
  • 2. Platz: Deutschland mit 35118,4 Punkten
  • 3. Platz: Australien mit 34587,9 Punkten

 

Die Sieger in der Landesverbandswertung:

  • 1. Platz: DLRG Landesverband Sachsen-Anhalt mit 17598,6 Punkten
  • 2. Platz: DLRG Landesverband Nordrhein-Westfalen mit 16964,6 Punkten
  • 3. Platz: DLRG Landesverband Mecklenburg Vorpommern mit 16947,4 Punkten

 

Die Sieger in der Mehrkampfwertung der Männer:

  • 1. Platz: Kent, Steve aus Neuseeland mit 3822,7 Punkten
  • 2. Platz: Wieck, Danny aus Deutschland (Landesverband Mecklenburg Vorpommern) mit 3809,6 Punkten
  • 3. Platz: Flügel, Adrian aus Deutschland (Landesverband Sachsen-Anhalt) mit 3806,5 Punkten

 

Die Sieger in der Mehrkampfwertung der Frauen:

  • 1. Platz: Lee, Sam aus Neuseeland mit 3919,4 Punkten
  • 2. Platz: Quilter, Laura aus Neuseeland mit 3782,9 Punkten
  • 3. Platz: Meschiari, Silvia aus Italien mit 3738,6 Punkten

 

 

24. Internationaler Deutschlandpokal 2015

Folgt uns bei DLRG Rettungssport


Wir berichten auf unserer Fanpage direkt aus Warendorf.

Bildergalerie

Fotos von der Veranstaltung findet ihr hier

Lauflisten

... als Ergebnislisten

Die Ergebnisse zu allen Läufen, als PDF-Datei zum Ausdruck aufbereitet, gibt es hier