Bundesbeauftragte VK Bildung

Ursula Jung ist Bundesbeauftragte des Ressorts Verbandskommunikation für den Bereich Bildung seit dem Jahr 2010.

Zu ihrer Person:

Ursula Jung ist 1950 geboren. Seit 1967 ist sie Mitglied bei der DLRG.

Nach ihrer Tätigkeit als Lehrerin, in der sie an der Ausbildung von Lehrern tätig war,  ist sie seit 2013 Pensionärin.

Tätigkeiten in der DLRG:

Von 2001 bis 2012 war sie als Bezirksvorsitzende des Bezirks Tauber im Landesverband Württemberg tätig. Von 2003 bis 2006 arbeitete sie als Beisitzerin im Landesverband mit. Seit 2006 bis heute ist sie Vizepräsidentin des LV Württemberg. Hier ist sie zuständig für die Zukunftswerkstatt und für DLRG und Schule. Seit 2013 leitet sie außerdem den Arbeitskreis Ehrenamt und Demografie und ist Mitglied im Beirat „Ehrenamt und Demografie“ beim Landesverband Württemberg.

Beim Bundesverband arbeitet sie in der Kommission „Leitsätze“ mit.

Aufgaben als Bundesbeauftragte:

Zu ihren Aufgaben gehört das Organisieren und Durchführen von Lehrgängen, sowie das Einteilen der Referenten und das Überarbeiten der workshops und Lehrgänge im Bereich Bildung Verbandskommission.

Außerdem entwickelt sie zusammen mit ihrem Team neue Lehrgänge und bereitet diese methodisch, didaktisch auf.