Manfred Lötgering

 

 

 

Beruf: Pensionär, stellv. Schulleiter am Mariengymnasium Warendorf

Familie: verheiratet, 1 Tochter 

Zeitraum Ämter in der DLRG
1965-1973 Mitaufbau der Jugendgruppe in Bocholt
1967-1972 Vorstandsmitglied in der Ortsgruppe Bocholt und im Bezirk Kreis Borken
1973-1978 stellv. Vorsitzender der Ortsgruppe Senden
1972-1977 stellv. Vorsitzender der DLRG-Jugend im Landesverband Westfalen
1977-1983 Vorsitzender der DLRG-Jugend im Landesverband Westfalen
1983-1995 Vorsitzender bzw. stellv. Vorsitzender der Ortsgruppe Sassenberg
1981-1986 stellv. Bundesvorsitzender der DLRG-Jugend
1986-1998 Vorstandsarbeit; Geschäftsführer, seit 1992 stellv. Vorsitzender im Bezirk Kreis Warendorf
1992-1998 Vizepräsident im Präsidium; Geschäftsführer und stellv. Vorsitzender im Bezirk Kreis Warendorf;
1998-2003 Vorstandsmitglied im Bezirk Kreis Borken
2005-2008 stellv. Vorsitzender der Ortsgruppe Sassenberg; Geschäftsführer im Bezirk Kreis Warendorf,
2007-2013 Vorsitzender im Bezirk Kreis Warendorf, seit 2013 Ehrenvorsitzender des Bezirks
2010-2015 Präsidialbeauftragter für den Bereich "DLRG und Schule"
Jahr Auszeichnungen
1978 Verdienstzeichen der DLRG in Bronze
1983 Verdienstzeichen der DLRG in Silber
1989 Verdienstzeichen der DLRG in Gold
1998 Verleihung der DLRG-Ehrenmitgliedschaft durch die Bundestagung der DLRG
1999 Bundesverdienstkreuz am Bande
2001 Verleihung des "Dr.-Peter-Pauly-Ehrenringes" der DLRG-Jugend durch die Bundesjugendtagung
2011 Verdienstzeichen der DLRG Gold mit Brillant