27.05.2014 Dienstag Vorankündigung: Marcel Hassemeier erhält Platz in der „Ehrenrunde“ im Deutschen Sport & Olympia Museum

Vier Goldmedaillen und eine Silbermedaille. Mit diesen Trophäen kehrte Rettungsschwimmer Marcel Hassemeier von den World Games 2013 in Cali (Kolumbien) zurück. Für das Deutsche Sport & Olympia Museum Grund genug den erfolgreichsten Sportler der vergangenen Weltspiele in der Dauerausstellung zu würdigen. Eine Vitrine in der „Ehrenrunde“ des Museums ist bereits vorbereitet.

Nun fehlt noch eine der goldenen Plaketten. Diese übergibt der Ausnahmesportler aus der Nationalmannschaft der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zur feierlichen Eröffnung am Freitag (30.5.) um 15 Uhr. Museumsdirektor Dr. Andreas Höfer wird die Goldmedaille in Anwesenheit von Hassemeiers Familie, Rettungsschwimm-Bundestrainerin Susanne Ehling und anderen geladenen Gästen entgegen nehmen. Alle, die der Veranstaltung beiwohnen möchten, sind herzlich eingeladen.

Der Termin

Eröffnung einer Ehren-Vitrine für Marcel Hassemeier

Freitag, 30. Mai 2014, um 15 Uhr,

im Deutschen Sport & Olympia Museum,

Im Zollhafen 1, 50678 Köln

Kategorie(n)
Rettungssport, Rettungssport aktuell
In Verbindung stehende(r) Artikel
IWGA zeichnet Marcel Hassemeier aus
Marcel Hassemeier ist Athlet des Jahres 2013

Von: mho

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an mho:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden