E-Mail an Verbandskommunikation:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

16.05.2017 Dienstag Kinderbetreuung im Bundeszentrum

Das Präsidium hat sich zum Ziel gesetzt, in den nächsten Jahren die Förderung der Vereinbarkeit von Ehren-amt und Familie zu verstärken. Das Bildungswerk bietet dazu eine Kinderbetreuung im Bundeszentrum an. Damit soll den ehrenamtlichen Teilnehmern eine Perspektive geboten werden, um sich aktiv engagieren zu können und trotzdem genug Zeit für die Familie zu haben. Es wird parallel zu allen Wochenend-Veranstaltungen des DLRG Bundesverbandes (Lehrgänge, Tagungen, Workshops etc.) im Bundeszentrum in Bad Nenndorf eine professionelle Kinderbetreuung durch eine pädagogische Fachkraft geben. Hierbei werden Kinder ab Beginn des sechsten Lebensjahres bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr betreut, deren Erziehungsberechtigte/r parallel in einer Veranstaltung des DLRG Bundesverbandes im Bundeszentrum angemeldet sind/ist. Die Betreuung wird jeweils außerhalb der Mahlzeiten angeboten. Frühstück, Mittagessen und Abendessen findetunter Aufsicht der Erziehungsberechtigten statt. Etwaige Schlafzeiten des Kindes können durch die Betreuung
nicht gewährleitet werden. Die Betreuung des Kindes, sowie Unterkunft und Verpflegung des zu betreuenden Kindes ist für die Veranstaltung des Erziehungsberechtigten kostenfrei. Es besteht kein Anspruch auf Reisekostenzuschuss für begleitende Kinder. Die Anmeldung des Betreuungsbedarfs erfolgt gleichzeitig mit der Anmeldung des Erziehungsberechtigten zu einer Veranstaltung im Bundeszentrum, spätestens jedoch bis sechs Wochen vor Lehrgangsbeginn unter Angabe des Namens und Geburtsdatums des Kindes sowie einer "Notfall-Telefonnummer" zur Kommunikation während der Veranstaltung.
Weitere Infos hier

Helfen Sie uns helfen

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die ehrenamtliche Arbeit der DLRG!

Kategorie(n)
allgemein

Von: Verbandskommunikation

zurück zur News-Übersicht