E-Mail an Fördererbetreuung:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

02.06.2017 Freitag DLRG-Rettern fehlt Ausrüstung

In den DLRG-Ortsgruppen herrscht Hochbetrieb. Die Kameradinnen und Kameraden sind dabei, sich auf die beginnende Wachsaison vorzubereiten. Nach Feierabend und an den Wochenenden wird in vielen DLRG-Stationen in ganz Deutschland aufgeräumt, aussortiert und repariert ...

Für die DLRG-Retter ist der Sommer die Zeit im Jahr, in der sie fast rund um die Uhr auf ihren Wachposten an unseren heimischen Gewässern sind, um auf die Sicherheit von Badenden und Wassersportlern zu achten. Und auf diese arbeitsreiche Zeit müssen sie vorbereitet sein!

Die vergangene Saison und auch die Wintermonate haben den Einsatzmaterialien unserer Rettungsschwimmer sehr zugesetzt. An Rettungsbrettern und -leinen haben Wind und Wasser ihre Spuren hinterlassen, Funkgeräte sind defekt, Einsatzkleidung ist durch den ständigen Gebrauch beschädigt, Erste-Hilfe-Materialien sind aufgebraucht. Bevor die Wachsaison beginnt, muss noch viel passieren – und uns sitzt die Zeit im Nacken!

Ohne eine vollständige Rettungsausrüstung können unsere Retter nicht für unser aller Sicherheit an den Gewässern und Küsten sorgen. Eines sollte uns allen klar sein: Eine funktionstüchtige Rettungsausstattung kann im Notfall Leben retten! Und deshalb müssen wir jetzt so schnell wie möglich Rettungsbretter anschaffen, Einsatzkleidung ersetzen, Funkgeräte reparieren und große Mengen Erste-Hilfe-Material kaufen. Die Liste ist lang! Sie können uns mit einer Spende jetzt ganz entscheidend helfen!

Helfen Sie uns helfen

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die ehrenamtliche Arbeit der DLRG!

Kategorie(n)
Spenden

Von: Fördererbetreuung

zurück zur News-Übersicht