Bundesfreiwilligendienstleistende/r in der Bundesgeschäftsstelle

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. ist die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt und hat sich dem Prinzip der Humanität verpflichtet. Für die Bundesgeschäftsstelle mit Sitz in Bad Nenndorf suchen die nachfolgenden Fachreferate je eine/n Bundesfreiwilligendienstleistende/n.

Das Referat 4 Verbandskommunikation ist verantwortlich für die Bereiche Marketing, Werbung und Public Relations sowie die Betreuung und Gewinnung von Förderern. Gleichzeitig ist die Pressestelle fester Bestandteil des Referats. Hier unterstützen Sie das Referat bei den Aufgaben:

  • Mitarbeit bei Fördererveranstaltungen (z.B. Fördererforum, NIVEA Preisverleihung)
  • Mithilfe bei der Vorbereitung von Presseterminen und Messen
  • Mithilfe bei der Organisation verschiedener Projekte innerhalb der Bundesgeschäftsstelle wie z.B. Jubiläen, Bundestagung oder World Drowning Congress
  • Mithilfe beim Erstellen von Beiträgen auf der Homepage
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung im Projekt "DLRG im Kindergarten"
  • Einsatz als Rettungsschwimmer an Nord- und Ostseeküste

Die Stabsstelle Zentraler Wasserrettungsdienst Küste (ZWRD-K) ist zuständig für die Sicherheit an 2.300 Kilometern Küste zwischen Borkum und Usedom. In diesem Zusammenhang organisiert sie den Einsatz der Rettungsschwimmerinnen und -schwimmer sowie die Bereitstellung der Stationsausstattung und den Betrieb von Wasserrettungsstationen. In diesem Aufgabenbereich unterstützen Sie wie folgt:

  • Unterstützende Administrations-/Verwaltungsaufgaben
  • Mithilfe bei der Disposition von Rettungsschwimmern
  • Pflege und Transport von Einsatzmaterialien
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung im Projekt "DLRG im Kindergarten"
  • Einsatz als Rettungsschwimmer an Nord- und Ostseeküste

Wir freuen uns auf Sie, wenn Sie mitbringen:

  • Erfahrung im Umgang mit MS Office-Programmen
  • Führerschein Klasse B (wünschenswert)
  • zuverlässiges Arbeitsverhalten sowie freundliches Auftreten und Teamfähigkeit
  • Gutes schriftliches und mündliches Kommunikationsvermögen in deutscher Sprache
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • ein angemessenes Taschengeld
  • Sozialversicherungsschutz
  • Urlaubsanspruch
  • qualifiziertes Zeugnis nach Abschluss des BFD
  • kostenfreie Teilnahme an mindestens 25 Bildungstagen (Ausnahme für über 27-Jährige) mit allgemeinen Inhalten sowie dem Erwerb von DLRG-Qualifikationen
  • Einsatz als Rettungsschwimmer im Zentralen Wasserrettungsdienst Küste

Wenn Sie Interesse an einer spannenden Aufgabe in einem sozialen Umfeld haben, senden Sie Ihre Bewerbung (bitte ausschließlich digital) an:

DLRG e.V. - Bundesgeschäftsstelle
Bundesfreiwilligendienst
z.Hd. Claudia Langspecht
Im Niedernfeld 1-3
31542 Bad Nenndorf
Telefon: 05723 955 486
E-Mail: bfd@dlrg.de

Nähere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst in der DLRG e.V. hier.