E-Mail an Fabian Gräflich:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

14.02.2017 Dienstag Rettungssport sucht Hilfe für die Auswertung

Foto: DLRG

Im Rettungssport gibt es jährlich rund zehn nationale wie internationale Wettkämpfe. Immer mit dabei ist die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) – nicht nur mit Sportlern und Trainern. Ebenfalls anzutreffen sind ehrenamtliche Unterstützer, die die Auswertung der Wettkämpfe schnell und professionell durchführen.

Genau hier brauchen die Lebensretter Unterstützung. Interessierte sollten sicher im Umgang mit dem PC sein, sich schnell in der Auswertungssoftware orientieren können und Affinität zum Rettungssport haben. Los geht´s für die potenziellen Auswerter mit einem Schulungswochenende in Bad Nenndorf. Daraufhin ist jährlich ihre Aufgabe, die Auswertung von ein bis zwei Rettungssportveranstaltungen zu übernehmen. In der Regel laufen diese über ein komplettes Wochenende oder einen Samstag beziehungsweise Sonntag. Unter den Bewerbern sind ehemalige Sportler, Trainer und Kampfrichter gerne gesehen. Interessierte schicken ihre Bewerbung – auch Anfragen zum Auswerter-Job werden hier gerne beantwortet – an: rettungssport@bgst.dlrg.de

Helfen Sie uns helfen

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die ehrenamtliche Arbeit der DLRG!

Kategorie(n)
Rettungssport

Von: Fabian Gräflich

zurück zur News-Übersicht