Der Deutsche Sportausweis - so vielseitig wie die Angebote unserer Gliederungen

Er ist klein, handlich, hat unten ein dezentes DLRG-Logo und man kann fast alles mit ihm machen - der Deutsche Sportausweis. Die einen nutzen die schicke Plastikkarte nur als Mitgliedsausweis - und kontrollieren so den Schwimmbadzugang - die anderen haben lokale Sponsoren, die jedem Mitglied, der die Karte beim Einkauf vorzeigt, Prozente einräumt.

Rund hundert DLRG-Gliederungen nutzen ihn schon und die Resonanz ist überwiegend positiv: Die Ortsgruppe Bückeburg (Niedersachsen) bietet regelmäßige Schwimmtrainings für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Trainiert wird für das Seepferdchen, das Schwimmabzeichen in Bronze, Silber,Gold und die Rettungsschwimmausbildung. Die Beteiligung am Schwimmtraining und den Ausbildungsprogrammen ist groß, etwa 180 Personen nutzen das Angebot.

Einlasskontrolle mit dem Deutschen Sportausweis

Bis zur Einführung des personalisierten Sportausweises für alle Mitglieder der DLRG Bückeburg war eine Einlasskontrolle schwierig. Es fehlte der Überblick: Nutzten wirklich nur Mitglieder den kostenlosen Zutritt zum Hallenbad? Der neue Mitgliedsausweis ist mit einem (eindeutigen) Strichcode versehen. Durch das Scannen des Strichcodes auf der Rückseite des Sportausweises erfolgt nun die Einlasskontrolle in der Schwimmhalle. Das geht schnell, ist unkompliziert und schützt den Verein vor Missbrauch. Denn ausschließlich Mitglieder und Schnupperteilnehmer erhalten die Sonderkonditionen für die Nutzung des Schwimm- und Ausbildungsprogramms der DLRG. Ist die Mitgliedsnummer nicht vorhanden oder der Ausweis bereits eingebucht, d. h. der Besitzer schon in der Schwimmhalle, gibt es eine Warnmeldung. Für Schnupperteilnehmer wird eine Sondernummer generiert.

Die Einführung des Sportausweises hat sich für die DLRG Bückeburg gelohnt, bestätigt der Vereinsvorsitzende Ortwin Kreft. „So können wir unseren Mitgliedern einen verbesserten Service anbieten und unsere Arbeit am Eingang der Schwimmhalle deutlich erleichtern.“

Jede Gliederung kann den Sportausweis für seine Mitglieder beantragen und vollkommen kostenfrei ausprobieren. Weitere Infos und Antragsformulare gibt es hier:


Der Deutsche Sportausweis ist ein Gemeinschaftsprojekt von Landessportbünden und Spitzenverbänden unter der Koordination des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Vorteile für den Verein und die Mitglieder

  • Online-Mitgliederdatenbank zur Vereinfachung der Verwaltung und Kommunikation (www.sportausweis.de)
  • Modernisierung des Managements
  • Kostenfreie Erstausstattung der Mitglieder mit dem personalisierten Sportausweis
  • Attraktive Angebote und finanzielle Vorteile bei ausgewählten Partnern aus Wirtschaft und Kultur

Für weitere Informationen können Sie sich auch gerne an die Vereinsberatung wenden, Tel. 0234 587 100-14*, E-Mail: info@sportausweis.de.

(*0,14 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 Euro/Min. aus dem Mobilfunk)