Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG e.V. findest du hier .

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

EUR 0,00
zum Warenkorb

Die DLRG ist seit über 100 Jahren im Wasserrettungsdienst tätig. Als Spitzenverband und ordentliches Mitglied des DOSB (Deutscher
Olympischer Sportbund) bietet die DLRG rd. 60.000 aktiven Rettungsschwimmer*innen die Möglichkeit, sich in Wettkämpfen und Meisterschaften
auf örtlicher Ebene bis hin zur Teilnahme an Weltmeisterschaften und den World Games in den Disziplinen des Rettungssports
zu messen.

Für den Bereich Rettungssport suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n

Stützpunkttrainer Rettungssport (m/w/d)

Das Ziel des Ressorts Rettungssport in der DLRG ist es, die Leistungssportstrukturen im Verband umzusetzen, die Position in der internationalen Spitze im Rettungssport zu festigen und diese mittelfristig weiter auszubauen.
Wenn Ihr fachliches Wissen im Leistungssport durch Engagement, Begeisterungsfähigkeit und Initiative ergänzt wird, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Diese Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine anschließende unbefristete Übernahme wird angestrebt. Durch die Strukturanpassungen im Rettungssport bietet die Stelle als Stützpunkttrainer* in persönliches Entwicklungspotenzial.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Das regelmäßige Training der Sportfördergruppe der Bundeswehr am Bundesleistungszentrum Warendorf inkl. Leistungsaufbau und spezifischer Periodisierung nach den Rahmenbedingungen des Verbandes
  • Training und Betreuung der Bundeskader vom Standort des Bundesleistungszentrums in Warendorf aus sowie Betreuung von Wettkampfmaßnahmen
  • Angedacht ist die Betreuung des Kaders bei den internationalen Meisterschaften (EM, WM, JEM und JWM)
  • Kooperation mit den Landes- und Heimtrainer*innen sowie weiteren Funktionsträger*innen
  • Mitwirkung bei der Ausbildung von Trainer*innen
  • Übernahme verwaltungstechnischer Aufgaben

Idealerweise erfüllen Sie folgende fachliche Anforderungen:

  • Sportwissenschaftliches Studium oder ein förderliches Studium/eine förderliche Berufsausbildung
  • Sportwissenschaftliche Grundkenntnisse über Leistungsdiagnostiken
  • Grundkenntnisse in der Sportart Rettungssport
  • Fortgeschrittene Kenntnisse in der Sportart Schwimmen
  • Organisationstalent sowie Erfahrung in der Durchführung von Trainingslagern und sportartspezifischen Trainingsmaßnahmen
  • Pädagogisches Geschick, Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Kooperation mit Sportlerinnen und Sportlern, Trainerkolleginnen und -kollegen, Funktionsträgerinnen und -trägern und Institutionen
  • Teamfähigkeit und selbstständiges Handeln
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Kenntnisse in Englisch (Wort und Schrift)
  • Führerschein Klasse BE
  • Reisebereitschaft im In- und Ausland
  • Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeiten (Wochenendarbeitszeiten/ teilweise Arbeit in den Abendstunden)
  • Bewältigung von Belastungsphasen im Sinne des Leistungssports

Die DLRG bietet Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz mit Dienstort in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf. Die verantwortungsvolle Aufgabe bietet das Potenzial zur eigenen beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung und die Möglichkeit, durch persönliches Wirken Einfluss auf die Entwicklung des nationalen Rettungssportes zu nehmen.

Welche umfangreichen Sozialleistungen Sie bei uns erwarten können und was wir sonst noch zu bieten haben, finden Sie hier. Auf unsere Datenschutzerklärung im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung wird hingewiesen. Mit der Bewerbung erklären Sie sich mit der in diesem Zusammenhang erforderlichen Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.

Unsere Stelle spricht Sie fachlich und menschlich an?
Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres Gehaltswunsches sowie des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte ausschließlich per Mail an bewerbung@bgst.dlrg.de, damit wir Sie kennenlernen dürfen.

Wir haben eine Antwort auf die Fragen, die Sie vielleicht noch haben: Gerne können Sie sich bei Fragen zum Bewerbungsverfahren an die Leiterin der Stabsstelle Personal, Karin Feldkötter, unter 05723/955 474 wenden. Bei fachlichen Fragen steht Ihnen unser Sportdirektor,
Kai Schirmer, unter 0151/27510611 zur Verfügung.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.