Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) ist die größte Wasserrettungsorganisation der Welt. Für ihre Bundesgeschäftsstelle in Bad Nenndorf sucht die DLRG zum nächstmöglichen Termin einen

Volljuristen als Referent (m/w/d)

für eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung der Bundesgeschäftsführung bei vielfältigen juristischen Fragestellungen
  • Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Justiziaren und externen Fachanwälten
  • eigenständige rechtliche Betreuung zufließender Nachlässe des Bundesverbandes sowie Unterstützung bei der Einwerbung von Legaten
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung von Satzung und Regelwerken des Verbandes
  • Betreuung von Rechtsfragen der Tochterstrukturen der DLRG (Stiftungen, Wirtschaftsstrukturen)
  • Beratung der Fachressorts des Bundesverbandes
  • Bearbeitung vereinsrechtlicher Fragestellungen der Gliederungen
  • Steuerung/Betreuung von verbandspolitisch relevanten Projekten nach Vorgabe der Bundesgeschäftsführung

Ihr Profil:

  • 2. Juristisches Staatsexamen
  • gute Kenntnisse im Zivilrecht
  • rasche Auffassungsgabe und ausgeprägte Entscheidungsfähigkeit in Rechtsfragen
  • strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Fähigkeit, komplexere Themenstellungen zu durchdringen und diese auch fachfremden Personen verständlich zu erläutern
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten

Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in der Verbandsarbeit und/oder in der Arbeit in Hilfsorganisationen. Kaufmännisches Wissen sowie Kenntnisse von Verwaltungsstrukturen einschließlich der Liegenschaftsverwaltung sind erforderlich, gute Kenntnisse im Versicherungswesen sind erwünscht.

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD Bund
  • sehr gute Sozialleistungen sowie flexible Arbeitszeitmodelle
  • betriebliche Altersvorsorge
  • ein vielfältiges und herausforderndes Arbeitsumfeld
  • ggf. auch eine Option auf eine Teilzeittätigkeit (nicht weniger als 30 Wochenstunden)

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben und Sie sich mit den Zielen und dem Leitbild der DLRG identifizieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 25. Februar 2020 mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins ausschließlich per E-Mail an bewerbung@bgst.dlrg.de senden.

Die DLRG sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Die DLRG gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Karin Feldkötter unter der Telefonnummer 05723 955-474 gerne zur Verfügung.