Kursinhalte RUND-Kurs

Das Schminken von Wunden und Verletzungen ist einer der wesentlichen Bestandteile der Notfalldarstellung.
Mit Theaterschminke werden realitätsnahe Verwundungen etc. modelliert.

RUND Grundkurs

Mit dem Grundkurs erfolgt der Einstieg in die Realistische Unfall- und Notfall-Darstellung. Dieser ist für die Teilnahme als Mime bei Erste Hilfe-Ausbildungen und kleineren Übugen notwendig.

Im Grundkurs lernen die Teilnehmer:

  • schauspielerische Darstellung (Mimen)
  • Erkrankungs- und Verletzungsmuster
  • schminkerische Grundlagen von Erkrankungen bzw. Verletzungen
  • üben von kostruktuver Kritik durch den Mimen
  • Gefahren des Mimens

Voraussetzungen

  • Mindestalter 14 Jahre
  • Erste Hilfe-Lehrgang oder Erste Hilfe-Training

Dauer

  • 16 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten)

RUND Aufbaukurs

Im Aufbaukurs wird auf dem Wissen des Grundkurses aufgebaut. Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer die im Bereich der Sanitätsausbilung und groß;en Übungen aktiv werden wollen.

Im Aufbaukurs lernen die Teilnehmer:

  • Recht und Versicherung
  • Umgang mit Rettungsmitteln
  • selbststädiges Planen und Gestalten kleinerer Übungsszenarien

Voraussetzungen

  • abgeschlossener Grundkurs
  • gültiger Sanitätslehrgang A oder Sanitätstraining
  • Mimenerfahrung

Dauer

  • 16 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten)

Nach dem RUND-Aufbaukurs können Interessierte noch den RUND-Leiter und den RUND-Ausbilderkurs besuchen.

Grund- und Aufbaukurse finden nur auf Bezirks-/Landesverbandsebene statt. Leiter/Ausbildungskurse finden Sie im Online-Lehrgangsprogramm.