Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Presse

Neues Rettungsboot für DLRG Ortsgruppe Fehmarn

Veröffentlicht: Donnerstag, 20.08.2020
Autor: Presse
Malin Lafrentz (DLRG Ortsgruppe Fehmarn) nimmt im Beisein von Bürgermeister Jörg Weber (l.) und dem Leiter Fundraising der DLRG, Achim Wiese (dritter v. l.), die Bootstaufe auf den Namen "Mike" vor. (Foto: DLRG)

Fehmarn. Durch die Großspende des Berliners Dieter Nowatzki kann die Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) auf Fehmarn bei ihren Einsätzen ab sofort auf die Hilfe eines neuen Rettungsbootes zurückgreifen. Zusammen mit dem Vorsitzenden der Ortsgruppe, Hans-Peter Lafrentz, und dem Bürgermeister der Stadt Fehmarn, Jörg Weber, nahm Achim Wiese, Leiter Fundraising der DLRG, die Bootstaufe auf den Namen „Mike“ vor. „Eine derart großzügige Spende hilft uns enorm, die Ortsgruppen mit grundlegenden Hilfsmitteln im Rettungseinsatz auszustatten“, sagte Wiese im Rahmen der Bootstaufe am Strandufer der Ostseeinsel.

Die Namensgebung geht auf den Enkel des Spenders zurück, mit dem der 85-Jährige in der Vergangenheit einige Male auf Fehmarn seinen Urlaub verbrachte. Der Wohltäter selbst ist sowohl der DLRG als auch der Insel Fehmarn schon über viele Jahre verbunden und freut sich, mit dieser Spende zu helfen. Der Berliner konnte der Bootstaufe nicht persönlich beiwohnen und verzichtete aufgrund seines Alters in Verbindung mit der aktuellen Corona-Situation auf die Reise von der Hauptstadt an die Ostsee.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing