zur Übersicht

Einsatz Sucheinsatz (So 25.02.2018)
Personensuche Burhave

Einsatz von:OG Butjadingen e.V.
Einsatzart:Sucheinsatz
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:25.02.2018 - 25.02.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 25.02.2018 um 02:24 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 02:48 Uhr
Einsatzende:25.02.2018 um 04:20 Uhr
Einsatzort:Burhave (Wattensteg)
Einsatzauftrag:Suchen und Retten
Einsatzgrund:Person vermisst / eventuell ins Watt gelaufen
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Gruppenführer
  • 5 Wasserretter
0/1/5/6
Eingesetzte Einsatzmittel - Anhänger () - - BRA-N112
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - 71/17/1 - BRA-LR112
- Rettungsboot (RTB) - 0/41 -

Kurzbericht:

Zwei alkoholisierte Personen sind nach einer Feier nicht zu Hause angekommen bzw. seit zwei Stunden überfällig und werden von Angehörigen als vermisst gemeldet. Eine letzte Sichtung der Personen erfolgte offenbar im Bereich Burhave Strand (Wattensteg). Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Personen ins Watt begeben haben.

Eine große Suchaktion beginnt.

Die Feuerwehren beginnen eine Suche im Nahbereich, bei der auch zwei Wärmebildkameras eingesetzt werden.

Für eine eventuelle wasserseitige Suche gehen die Einsatzkräfte der DLRG in Bereitstellung. Der Rettungsdienst Wesermarsch stellt ebenfalls einen Rettungswagen und einen Notarzt vor Ort bereit.

Angefordert werden der Polizeihubschrauber Phoenix und ein SAR-Hubschrauber der Marine. Diese kommen nicht mehr zum Einsatz.

Um 03:35 Uhr Entwarnung durch die Polizei. Die "Vermissten" wurden schlafend zu Hause angetroffen. - Einsatzabbruch.

Beteiligte Einheiten:

Feuerwehr Burhave
Feuerwehr Stollhamm
Feuerwehr Tossens
DLRG Butjadingen
Polizei
Rettungsdienst Wesermarsch

Presse:

Bericht nord24