zur Übersicht

Einsatz Tauchunfall (Do 12.04.2018)
Tauchunfall Überlingen

Einsatz von:Bez. Bodensee-Konstanz e.V.
Einsatzart:Tauchunfall
Einsatztyp:WRD mobil
Einsatztag:12.04.2018 - 12.04.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 12.04.2018 um 14:59 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 15:23 Uhr
Einsatzende:12.04.2018 um 16:00 Uhr
Einsatzort:Überlingen
Einsatzauftrag:Suche und Rettung
Einsatzgrund:vermisster Taucher vor Überlingen
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 1 Bootsführer
  • 5 Einsatztaucher
  • 10 Wasserretter
1/1/16/18
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen sonstige (GW) - Pelikan Bodman 82/93/1 -
- Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - Pelikan Konstanz 85/91-1 - KN WR-921
- Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - Pelikan Bodman 82/91/1 -
- Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) - Notarzt -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan Bodman 82/94/1 -
- Rettungswagen (RTW) - RTW -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - RTH -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - Wasserschutzpolizei -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - DLRG Bodenseekreis -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - DRK Ortsverein Überlingen SEG -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - Feuerwehr -

Kurzbericht:

Die Leitstelle Bodensee-Oberschwaben fordert zur Unterstützung bei der Suche nach einer vermissten Taucherin in Überlingen Minigolfplatz Einsatzkräfte aus dem Landkreis Konstanz an. Die Leitstelle alarmiert nach dem Stichwort Tauchunfall Einsatztaucher und Boote aus Konstanz, Wallhausen und Bodman sowie die Einsatzleitung. Wenige Minuten nach Alarmierung kommt die Meldung von der Leitstelle, dass die vermisste Taucherin an der Wasseroberfläche aufgefunden wurde. Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung Bodenseekreis wird nur noch ein Boot benötigt.Die Taucher aus Konstanz und Bodman können den Einsatz abbrechen, von Bodman rückt das Rettungsboot 82/94/1 nach Überlingen aus. Kurz vor Überlingen kommt die Meldung, dass die Taucherin wohlauf an Land ist. Somit Einsatzabbruch und Rückfahrt zum Standort.