zur Übersicht

Einsatz Fehleinsatz (Mo 29.04.2019)
2019-03: Technische Hilfeleistung - Yacht

Einsatz von:OG Brake e.V.
Einsatzart:Fehleinsatz
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:29.04.2019 - 29.04.2019
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 29.04.2019 um 18:59 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 19:10 Uhr
Einsatzende:29.04.2019 um 19:30 Uhr
Einsatzort:Hammelwarden
Einsatzauftrag:Großleitstelle Oldenburger Land
Einsatzgrund:technische Hilfeleistung, Yacht ist manövrierunfähig treiben auf der Weser
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Gruppenführer
  • 2 Bootsführer
  • 8 Rettungsschwimmer
1/1/10/12
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - Pelikan Wesermarsch 73/57-1 -
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Wesermarsch 73/17-1 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan Wesermarsch 73/78-3 -

Kurzbericht:

Am Montag, 29.04.2019 um 18.59 Uhr wurde die SEG der DLRG Brake durch die Großleitstelle Oldenburger Land (GOL) parallel mit der Feuerwehr der Stadt Brake alarmiert. 

Im Bereich zwischen Heukaje und Hammelwarden trieb ein manövrierunfähiges Boot mit drei Personen an Bord. Laut Rückmeldung der GOL sind keine Personen verletzt. 

Das Boot konnte durch die Bootsbesatzung an einer Spundwand im Bereich Hammelwarden gesichert werden. 

Nach Rückmeldung der Feuerwehr ist die Hilfe der Wasserretter nicht mehr erforderlich gewesen. Die Einsatzfahrt wurde abgebrochen. 

Personen kamen bei diesem Einsatz nicht zu Schaden. 

______________________________
Weitere beteiligte Einsatzkräfte:

Feuerwehr der Stadt Brake
Wasserschutzpolizei Brake

Bilder:

Symbolbild