zur Übersicht

Einsatz Person/en im Wasser (Fr 03.05.2019)
Person im Wasser mit Menschengefährdung

Einsatz von:OG Celle e.V.
Einsatzart:Person/en im Wasser
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:03.05.2019 - 03.05.2019
Alarmierung:Alarmierung durch DME
am 03.05.2019 um 13:38 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 13:50 Uhr
Einsatzende:03.05.2019 um 14:15 Uhr
Einsatzort:Celle, Auf dem Kampe, nähe Bahnhof
Einsatzauftrag:Person retten und an Regelrettungsdienst übergeben
Einsatzgrund:Hilflose Person im Wasser
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 1 Bootsführer
  • 2 Bootsgast
  • 2 Einsatztaucher
  • 2 Wasserretter
0/1/7/8
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen sonstige (GW) - Adler/ Pelikan Celle 71/58/1 - CE-P 7158
- Mehrzweckboot (MZB) - Adler/ Pelikan Celle 71/77/1 - CE P 7177

Kurzbericht:

Am heutigen Freitag Mittag gegen 13.38h alarmierte uns die Leitstelle Celle per DME (Digitaler Melde Empfänger oder auch "Pieper" genannt) mit dem Einsatzstichwort "WY, Person im Wasser, bedingt ansprechbar".
Nach nur knatt 10 Minuten waren die ersten freiwilligen Helfer der DLRG OG Celle mit dem MZB "KELLU II" im Wasser und auf dem Weg zu der nicht weit von der Wache gelegenen Einsatzstelle.
Vor Ort wurde fix Rücksprache mit dem Notarzt, dem Rettungsdienstpersonal und der Feuerwehr gehalten, ehe die hilflose Person, die zwischenzeitlich durch den Notarzt versorgt wurde, zu Übergabestelle, ein abgeflachter Uferbereich, ca. 50 Meter weiter Fluss abwärts mit dem MZB gebracht wurde.
Diese Massnahme war erforderlich, da der Uferbereich, wo die Person aufgefunden wurde, sehr steil war, und ein schonender Patiententransport an dieser Stelle nicht möglich gewesen wäre. Der Einsatz der DLRG war mit der Übergabe der Patientin an die Feuerwehr und den Rettungsdienst abgeschlossen und es wurde wieder eingerückt.
Auch bei diesem Einsatz hat sich die gute Zusammenarbeit der verschiedenen Hilfsorganisationen wieder einmal bewährt.

Mit uns im Einsatz waren

- Freiwillige Feuerwehr Celle Hauptwache
- Rettungsdienst vom Deutschen Roten Kreuz
- Polizei

Bilder:

  Foto: Feue...