Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Coronavirus: Die DLRG ist einsatzbereit!

Wie unterstützt die DLRG noch?

In humanitären Notsituationen wie dieser ist es wichtig, dass alle Organisationen eng zusammenarbeiten und der Bevölkerungsschutz im Vordergrund steht. Die DLRG ist einsatzfähig und bereit, die Bevölkerung im Kampf gegen die Auswirkungen des Virus zu unterstützen.

 

So unterstützen wir zum Beispiel bei der Versorgung von Menschen mit Lebensmitteln und Medikamenten.

Damit wir diese Einsatzbereitschaft weiterhin gewährleisten können, sind unsere Helfer auf deine Hilfe angewiesen. Für diese Helferinnen und Helfer benötigen wir dringend Ausrüstungsgegenstände.

Die richtige Ausrüstung für unsere Lebensretter ist oft sehr teuer und aus eigener Tasche kaum zu bezahlen. Daher unterstützen wir unsere Mitglieder, wo wir können. Aber auch wir sind hierfür auf deine Spende angewiesen.

Hilf uns dabei, unsere einsatzbereiten Rettungskräfte mit der richtigen Ausrüstung auszustatten, damit sie uns weiterhin in diesen Notlagen unterstützen können.

"Einer für alle und alle für einen"
Gemeinsam können wir diese schwierige Situation meistern!

Hilf uns helfen, mit deiner Spende.

Ansprache des DLRG-Präsidenten Achim Haag zur Coronakrise

Unser Präsident Achim Haag möchte euch mit dieser Botschaft seine Hochachtung und seinen Dank aussprechen. Damit ihr alle diesen Dank auch bekommt, hat er kurzerhand sein Smartphone gezückt und für euch eine Nachricht aufgenommen.

Achim Haag und die gesamte DLRG möchten an dieser Stelle noch einmal betonen, dass unser aufrichtigster Dank all jenen Helferinnen und Helfern gilt, die in dieser schwierigen Zeit Unglaubliches leisten.

Weitere Informationen der DLRG zur Corona-Krise findest du hier. 

Was kann ich tun?

Alle weiteren wichtigen Informationen, aktuelle Meldungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen findest du unter:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html 
oder https://www.infektionsschutz.de/coronavirus.html 
oder beim Robert-Koch-Institut  

Darüber hinaus findest du auf der Website der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gesammelte Hinweise aus der Bundesregierung in verschiedenen Sprachen. Die Informationen werden, auch über Gesundheitsfragen hinausgehend, fortlaufend aktualisiert und ergänzt. Zur Website geht es hier.

  • Das Kontaktverbot einhalten und (soweit möglich) zu Hause bleiben
  • Vermeide insbesondere die persönlichen Begegnungen mit älteren, hochbetagten oder chronisch kranken Menschen zu deren Schutz
  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen
  • Husten und Niesen in die Armbeuge
  • Abstand zu Erkrankten halten
  • Weitere Verhaltensregeln hier

Reanimation in Corona-Zeiten

Die COVID-19-Pandemie hat in den vergangenen Wochen erhebliche Veränderungen und Herausforderungen in der medizinischen Versorgung zur Folge gehabt. Auch die Reanimation ist hiervon betroffen und kann nicht mehr so durchgeführt werden, wie wir es kennen. 
Aus diesem Grund hat der Deutsche Rat für Wiederbelebung eine Grafik erstellt, anhand derer du sehen kannst, wie du Menschen in Not das Leben retten kannst.

Weitere Informationen findest du hier.

Mach unsere Helfer einsatzbereit

Einmalbeatmungs-beutel
12,90 €
Corona-Schutz-Set
50,00 €
Funkgerät
279,90 €
Sanitätsrucksack
2.195,00 €

Ganz einfach - mit wenigen Klicks Leben retten!

Einfach spenden

Wir finden, dass ein Menschenleben nicht mit Geld aufzuwiegen ist, trotzdem brauchen wir es, um spezielle Ausrüstung, Boote und Grund- und Weiterbildung unserer Retter zu finanzieren. Ob in regelmäßigen Intervallen oder einmalig, deine Spende zählt und macht dich zu unserem Helden.

Ansprechpartnerin für deine Online-Spende

Lena Stemme

Für alle Fragen oder Anmerkungen im 
Bereich Online-Spende stehe ich gern zur Verfügung.

Unter der folgenden Durchwahl bin ich zu erreichen: 

Tel.: +49 (5723) 955-444

oder schreib mir eine E-Mail an online-spenden@dlrg.de.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing