News-Forum: Australien gewinnt 26. Int. Deutschlandpokal

Foto: Steph Dittschar

Foto: Steph Dittschar

Bad Nenndorf/Warendorf. Die Nationalmannschaft der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) konnte beim Internationalen Deutschlandpokal in Warendorf den Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigen. Während der 26. Auflage der Rettungssportveranstaltung in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf (Westfalen) lieferten sich die drei Favoriten Australien, Italien und Deutschland lange Zeit ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende war das Ergebnis dann aber doch eindeutig: Vizeweltmeister Australien siegte mit 35.855 Punkten deutlich vor Italien (34.813) und Deutschland (34.026). "Die anderen waren einfach schneller", bilanzierte DLRG-Bundestrainerin Elena Prelle den Wettkampf mit insgesamt 280 Athleten aus 16 Nationen. Unter den angereisten Auswahlmannschaften der...


Zurück zum News-Beitrag
Rettungssport, Rettungssport aktuell

Kommentar schreiben
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden
ThemaAntwortenBesucheletzte Antwort