16. Junioren Rettungspokal

Der Junioren Rettungspokal ist der bedeutendste Nachwuchswettbewerb im nationalen Rettungssport. Jedes Jahr messen sich die Auswahlmannschaften der DLRG-Landesverbände in den Pool- wie auch den Freigewässerdisziplinen. Zur 16. Auflage des Wettbewerbs gingen die bundesweit besten Nachwuchsathleten vom 28. Juni bis 1. Juli zunächst draußen im Strandbad Tenderingssee (Voerde, Niederrhein) und anschließend für die Pool-Wettkämpfe im RheinBad in Wesel (Nordrhein) an den Start. Den Titel in der Wertung der Landesverbände sicherte sich Sachsen-Anhalt, Zweiter wurde Nordrhein vor Titelverteidiger Westfalen. Beste Juniorin wurde Nina Holt von der DLRG Nordrhein. Den Sieg bei den Junioren feierte Marten Pätzold aus Sachsen.

Pool (Teil 1) - 29.06.

Veranstaltungsort: RheinBad, Rheinpromenade 1, 46487 Wesel

Ocean (Teil 2) - 30.06.-01.07.

Veranstaltungsort: Strandbad Tenderingssee, Tenderingsweg 1, 46562 Voerde (Niederrhein)

15. Junioren Rettungspokal 2017

Hier geht es zur Veranstaltung aus dem vergangenen Jahr.