21. Internationaler DLRG Cup

Der Internationale DLRG Cup im Rettungsschwimmen in Warnemünde war wie jedes Jahr die Bühne für zahlreiche Rettungssportler aus ganz Europa. Bei der 21. Auflage des renommierten Wettkampfs im Freigewässer-Rettungssport ging es vom 13.-15. Juli um Medaillen und Punkte in der Gesamtwertung. Mehrere Nationalmannschaften und rund 40 Teams aus ihren Gliederungen sind angetreten. Das Nationalteam der DLRG hat nach den Erfolgen der vergangenen Jahre den Titel erfolgreich verteidigt. Neu im Programm war in diesem Jahr der Strandsprint (Einzel und Staffel). Zuschauer konnten die Wettbewerbe von den Tribünen in der Beach Sport Arena oder entlang der Wasserkante verfolgen.

Veranstaltungsort

Strandabschnitt I+II (in Höhe des Teepotts/Mole) -18119 Warnemünde

Bildergalerie

Fotos von der Veranstaltung findet ihr hier.

 

Medienberichte zur Veranstaltung

Medienberichte von der Veranstaltung findet ihr hier.

Aktuelles auch bei Facebook:

www.facebook.com/DLRGRettungssport

Ergebnisse

- Alle Ergebnisse (Disziplinen)

- Medaillenübersicht

 

 


Programm

Donnerstag, 13. Juli

14:00 UhrVor- und Zwischenläufe sowie Finals: Beach Sprint, Beach Sprint Relay

Freitag, 14. Juli

08:00 UhrVor- und Zwischenläufe: Surf Race, Board Rescue Race, Oceanman/Oceanwoman, Beach Flags
11:30 UhrEröffnungsfeier in der Beach Sport Arena (im Anschluss Mittagspause)
nachmittagsZwischen- und Endläufe: Surf Race, Board Rescue Race, Oceanman/Oceanwoman, Beach Flags

Samstag, 15. Juli

08:00 UhrVor- und Zwischenläufe: Board Race, Rescue Tube Race, Ski Race
nachmittagsZwischen- und Endläufe: Board Race, Rescue Tube Race, Ski Race, Oceanman/Oceanwoman Relay
ca. 17:00 UhrWettkampfende
ca. 21:00 UhrSiegerehrung in der Beach Sport Arena

Kurzfristige Änderungen im Programm sind möglich.