22. Internationaler DLRG Cup

Der Internationale DLRG Cup im Rettungsschwimmen in Warnemünde ist wie jedes Jahr die Bühne für zahlreiche Rettungssportler aus ganz Europa. Bei der 22. Auflage des renommierten Wettkampfs im Freigewässer-Rettungssport ging es vom 19.-22. Juli um Medaillen und Punkte in der Gesamtwertung. Mehrere Nationalmannschaften und 42 Teams aus ihren Gliederungen traten an. Das Nationalteam der DLRG konnte erneut den Titel verteidigen. Neu im Programm war dieses Mal die gemischte Rettungsstaffel "Ocean Lifesaver Relay". Außerdem wurden die Finals im Rettungstriathlon Ocean(wo)man in der Eliminator-Variante durchgeführt.

Veranstaltungsort

Strandabschnitt I+II (in Höhe des Teepotts/Mole) -18119 Warnemünde


Bildergalerie vom Wettkampf

Bildersammlung von der Veranstaltung

Programm

Donnerstag, 19. Juli

13:00 -
17:30 Uhr
Vor- und Zwischenläufe sowie Endläufe: Beach Sprint, Beach Sprint Relay, Surf Race

Freitag, 20. Juli

08:00 UhrVor- und Zwischenläufe sowie Endläufe: Surf Race, Surf Ski Race, Beach Flags, Ocean(wo)man
11:30 UhrEröffnungsfeier in der Beach Sport Arena (im Anschluss Mittagspause)
nachmittagsZwischen- und Endläufe: Surf Ski Race, Board Race, Board Rescue, Ocean Lifesaver Relay

Samstag, 21. Juli

08:00 UhrVor- und Zwischenläufe sowie Endläufe: Surf Ski Race, Board Race, Rescue Tube Rescue
nachmittagsEndläufe: Ocean(wo)man, Ocean(wo)man Relay
ca. 15:30 UhrWettkampfende
ca. 20:00 UhrSiegerehrung in der Beach Sport Arena

Kurzfristige Änderungen im Programm sind möglich.

Aktuelles auch bei Facebook:

www.facebook.com/DLRGRettungssport