Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Rettungsschwimmausbildung

Was genau macht ein Rettungsschwimmer eigentlich? Wie läuft so ein Rettungseinsatz ab? Und was braucht man dafür?

In der Sommerzeit sind die Rettungsschwimmer der DLRG an vielen Stränden und Seen in Deutschland vor Ort, um für die Sicherheit im und am Wasser zu sorgen. 

Allein im vergangenen Jahr haben unsere Rettungsschwimmer 950 Leben gerettet. Ohne die Rettungsschwimmausbildung der DLRG wäre dies nicht möglich. 

Unterstütze unsere Rettungsschwimmer

Damit unsere Rettungsschwimmer auch weiterhin hunderte Leben retten können, benötigen sie deine Hilfe!
Die Rettungsschwimmausbildung kostet nicht nur einiges an Zeit, sie ist auch sehr teuer. Darüber hinaus benötigen unsere Lebensretter die richtige Ausrüstung für ihre Rettungseinsätze. 

© Fotos: Daniel-André Reinelt

Sei auch du ein Lebensretter und unterstütze unsere Rettungsschwimmer mit deiner Spende!
Hilf uns helfen - gemeinsam mit dir können wir für Sicherheit im und am Wasser sorgen.

Infos über die Rettungsschwimmausbildung

Rettungsschwimmer bist du bereits mit Erreichen des DRSA Bronze, für den Einsatz im Wasserrettungsdienst musst du allerdings über das DRSA in Silber verfügen und mindestens 16 Jahre alt sein.

Du absolvierst in einer unserer Ortsgruppen die Ausbildung zum Rettungsschwimmer und legst das DRSA in Silber ab. Mit deinem Rettungsschwimmabzeichen kannst du dich nun unter https://zwrd-k.dlrg.de/ für einen Zeitraum und eine Wachstation nach Wahl bewerben.

Für das Rettungsschwimmabzeichen in Silber musst du körperlich fit und mindestens 15 Jahre alt sein. Um am Wasserrettungsdienst teilnehmen zu können, musst du mind. 16 Jahre alt sein und das DRSA in Silber sowie eine aktuelle Einsatzfähigkeit Wasserrettungsdienst nachweisen können.

Alle Prüfungsleistungen für die Rettungsschwimmabzeichen findest du hier.

Jetzt unterstützen

Rettungsschwimmer der DLRG

Jetzt spenden

Rüste unsere Rettungsschwimmer aus!

Gurtretter
85,00 €
Fernglas
199,00 €
Funkgerät
279,90 €
Rettungsbrett
1.090,00 €

Mit deinem gespendeten Geld hilfst du uns dabei, Menschenleben zu retten. Damit deine Spende bestmöglich wirkt, setzen wir sie genau dort ein, wo sie am dringendsten gebraucht wird. Mit jeder Spende aus unserem Spendenshop unterstützt du alle Bereiche unserer Arbeit und hilfst uns dabei für Sicherheit im und am Wasser zu sorgen.

Geprüfte Transparenz

Die DLRG ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V. und gehört zu den ersten Organisationen, die dessen neues Spendenzertifikat am 12. Mai 2020 erhalten haben. Das neue Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats e.V. ist das einzige Prüfverfahren in Deutschland, bei dem Wirtschaftsprüfer die Qualitätskontrolle des Spendenzertifikats übernehmen. Die jeweils für drei Jahre gültige Verleihung belegt, dass die DLRG mit den ihr anvertrauten Geldern verantwortungsvoll und transparent im Sinne der angegebenen Ziele und Regeln umgeht.

Ansprechpartnerin für deine Online-Spende

Lena Stemme

Für alle Fragen oder Anmerkungen im 
Bereich Online-Spende stehe ich gern zur Verfügung.

Unter der folgenden Durchwahl bin ich zu erreichen: 

Tel.: +49 (5723) 955-444

oder schreib mir eine E-Mail an online-spenden@dlrg.de.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing