Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

EUR 0,00
zum Warenkorb

DLRG Gewinnspiel

+++DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET!+++

Mal wieder Lust auf Kino? Dann hätten wir nicht nur einen Tipp für euch, sondern wir verlosen auch noch Kinotickets für den Film Beckenrand Sheriff. Weitere Infos entnehmt ihr den u.s. Teilnahmebedingungen.

Das Thema des Films ist gerade uns, der DLRG, ein besonderes Anliegen und könnte aktueller nicht sein. Er handelt nämlich von einer drohenden Schwimmbadschließung:

Zu alt, zu teuer und nicht mehr tragbar! Das Freibad in Grubberg muss geschlossen werden, findet die Bürgermeisterin (Gisela Schneeberger). Die Chance für Bauherr Albert Dengler (Sebastian Bezzel): Die freie Fläche bietet jede Menge Platz für neue Wohnungen. Dafür würde er das alte Bad sogar kostenlos abreißen. Doch die beiden haben die Rechnung ohne Karl (Milan Peschel) gemacht. Denn er ist hier nicht nur der Bademeister, er ist der Schwimmmeister, der Beckenrandsheriff! Seit über 30 Jahren und daran soll sich gefälligst auch nichts ändern! Um das Freibad zu retten, müsste ein Bürgerbegehren her. Doch woher soll Karl die benötigten 600 Unterschriften kriegen? Nicht mal die wenigen verbliebenen Badegäste sind gut auf ihn zu sprechen. Vor allem mit Dr. Rieger (Rick Kavanian) legt er sich ständig an. Der schafft es aber auch einfach nicht, vom 5-Meter-Turm zu springen – und der Sprungturm ist ja schließlich kein Stehturm! Selbst Sali (Dimitri Abold), der nigerianische Bademeister-Azubi, ist besser integriert als Karl, obwohl er eigentlich nur so schnell wie möglich aus Deutschland raus und nach Kanada möchte. Erst als Sali Lisa (Sarah Mahita) kennenlernt, eine Ex-Profi-Schwimmerin, die heimlich nachts ihre Runden im Freibad zieht, wird’s kompliziert. Soll er doch lieber in Deutschland bleiben und Karl helfen? Und mit dem Freibad auch Lisas Zufluchtsort retten?

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt der Teilnehmende sich mit den folgenden Teilnahmebedingungen einverstanden:

  1. Zeitraum: Das Gewinnspiel startet am 30.08.2021 um 12:00 Uhr und endet am 07.09.2021 um 12:00 Uhr (Teilnahmeschluss).
  2. Verlosungsgegenstand/Gewinn: 20x2 Kinotickets (digital).
  3. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen in Deutschland, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  4. Die Teilnahme erfolgt über das Einsenden einer E-Mail mit dem Betreff "Beckenrand Sheriff" an gewinnspiel@dlrg.de. Eine Teilnahme über Gewinnspiel-Services sowie über automatisierte Gewinnspielroboter oder sonstige Manipulationen ist nicht gestattet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  5. Wir behalten uns das Recht vor, Teilnehmende zu disqualifizieren und von der Verlosung auszuschließen, die den Teilnahmevorgang, das System und/oder die Verlosung/Seiten manipulieren bzw. dieses versuchen und/oder gegen die Teilnahmebedingungen oder die guten Sitten verstoßen und/oder sonst in unfairer und/oder unlauterer Weise versuchen, die Verlosung zu beeinflussen.
  6. Auslosung: Die Ermittlung des Gewinners erfolgt nach Teilnahmeschluss der Aktion nach Maßgabe der folgenden Ziffer 7.
  7. Der/die Gewinner/in wird am Tag nach dem Ende des Gewinnspiels ermittelt. Die Gewinner werden via E-Mail benachrichtigt. Der Gewinnanspruch ist nicht auf Dritte übertragbar. Eine Barauszahlung oder ein Umtausch des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist auch hier ausgeschlossen.
  8. Der/die Gewinner/in muss sich innerhalb von einem Werktag auf die Nachricht zurückmelden und die Inanspruchnahme des Gewinns bestätigen. Meldet sich der/die Gewinner/in nicht innerhalb dieser Frist, verfällt der Gewinnanspruch ersatzlos und der Gewinn wird erneut unter den übrigen Teilnehmenden vergeben.
  9. Wir beabsichtigen nicht, persönliche Daten zu erfassen. Sollte das wider Erwarten erforderlich sein (z.B. Kontaktdaten der Gewinner), werden alle Daten spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Den Teilnehmenden stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu.
  10. Hauptamtliche Mitarbeiter des DLRG Bundesverbands sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Gleiches gilt für deren Angehörige bzw. Lebenspartner.
  11. Der DLRG Bundesverband behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel aufgrund unvorhergesehener Umstände ohne Vorankündigung bezüglich der Gewinnspielbestandteile zu ändern, das Gewinnspiel abzubrechen oder zu beenden. Letzteres gilt insbesondere, sollten Fehler der Soft- und/oder Hardware auftreten, und/oder andere technische und/oder rechtliche Gründe die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels beeinflussen bzw. unmöglich machen.
  12. Haftung: Jede Haftung des DLRG Bundesverbandes für das Bestehen der technischen Voraussetzungen der rechtzeitigen Teilnahme am Gewinnspiel oder der Versendung des Gewinns (ständiger Zugang der Internetseiten, auf denen die Teilnahme möglich ist, ist ausgeschlossen. Im Übrigen haftet der DLRG Bundesverband nur für Schäden im Zusammenhang mit der Verlosung, die von eigenen Mitarbeitern oder sonstigen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.
  13. Dieses Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  14. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook/Instagram und wird ebensowenig von Facebook/Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.


© DLRG e.V., Bad Nenndorf, 2021. Der DLRG Bundesverband hat alle Rechte am Gewinnspiel und an dem Verfahren.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing