Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

DLRG zum Anti-Doping

Doping widerspricht dem Geist des Sports

Rund 60.000 Mitglieder betreiben in der DLRG den Rettungssport als Breitensport, aber auch als Leistungssport in Meisterschaften auf regionaler, nationaler oder internationaler Ebene.

Die DLRG bezieht aus ihrem Selbstverständnis als humanitärer Verband bei allen sportlichen Aktivitäten auf allen Gliederungsebenen eindeutig Position gegen das Doping. 

  1. Doping widerspricht dem Geist des Sports und muss daher umfassend und intensiv bekämpft werden.
     
  2. Die DLRG hat sich vollständig in das nationale und internationale Kontrollsystem durch die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) und die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) eingebunden und unterstützt den Kampf gegen das Doping vorbehaltlos.
     
  3. Die DLRG lehnt eine Kriminalisierung des einzelnen Athleten durch die Einführung eines Straftatbestandes „Sportbetrug“ ab, die Ahndung des sportlichen Vergehens ist eine Aufgabe im Rahmen der Selbstverwaltung des Sportes und daher durch die Sportverbände selbst zu lösen.
     
  4. Die DLRG begrüßt und unterstützt alle staatlichen Maßnahmen – auch die strafrechtliche Verfolgung, um die Hintermänner des Dopingbetruges und entsprechende Netzwerke zu entlarven.
     
  5. Doping ist nach Auffassung der DLRG nicht nur ein Problem des Spitzensportes, sondern betrifft alle sportlichen Ebenen und Altersklassen. Ausbilder, Trainer und Funktionäre aller Gliederungsebenen  sind daher aufgefordert sensibel mit dem Thema Doping umzugehen, ihre Athleten über die Dopingproblematik aufzuklären und in ihren Vereinen und Trainingsgruppen ein sportlich faires Klima zu schaffen, um das Aufkommen einer Dopingmentalität von vornherein zu verhindern.

DLRG Anti-Doping Ordnung

Download PDF

GEMEINSAM GEGEN DOPING

Die DLRG steht für sauberen Sport. Daher unterstützen wir alle zielführenden Aktivitäten in der Anti-Doping-Arbeit und engagieren uns in der Dopingprävention.

Als Teil des Netzwerkes GEMEINSAM GEGEN DOPING vertreten wir Werte wie Fairplay und Chancengleichheit und setzen uns für die Gesundheit unserer Athletinnen und Athleten ein. Dazu arbeiten wir eng mit der Nationalen Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) zusammen. Denn nur so können wir die positiven Werte des Sports schützen.

Im Rahmen von GEMEINSAM GEGEN DOPING bieten wir Athletinnen und Athleten, Trainerinnen und Trainern, Eltern sowie allen weiteren Interessierten wichtige Hilfestellungen für sauberen Sport an.

Online-Angebote

www.gemeinsam-gegen-doping.de bietet Zugang zu wichtigen Hilfestellungen (NADAmed, Beispielliste oder Kölner Liste®) und umfangreiche Informationen für alle Zielgruppen. Auf der Seite www.nada.de finden sich alle relevanten Infos zum Regelwerk (NADA-Code), ADAMS oder den Meldepflichten für Testpool-Athletinnen und -Athleten.

e-Learning

Der Online-Kurs zur Dopingprävention vermittelt umfangreiches Anti-Doping-Wissen in knapp 30 Minuten: Hier geht's zur Anmeldung

NADA-App – für unterwegs

NADAmed, Beispielliste, Kölner Liste® sowie aktuelle Warnmeldungen und weitere Informationen auf dem Handy: die NADA-App für iOS4 und Android5

Dopingprävention

DLRG-Beitrag zur Dopingprävention im Leistungssport

Mitteilungen

Wie im Jahresbericht 2019 der NADA kommuniziert wurde, hat die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft einen Verstoß gegen den NADA Code  zu vermelden: Dominik Kopyto wird auf Grund des Verstoßes gegen Art. 2.3 NADC („Umgehung der Probenahme oder die Weigerung oder das Unterlassen, sich einer Probenahme zu unterziehen“) rückwirkend zum 16.05.2019 für zwei (2) Jahre gesperrt.

To top

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing