Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing

Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

DLRG Einsatzberichte

zur Übersicht

Einsatz Veranstaltungssicherung (So 18.08.2019)
E-Nr. 2019/12: Absicherung Stromschwimmschule "Cubalido"

Einsatz von:OG Bad Salzig e.V.
Einsatzart:Veranstaltungssicherung
Einsatztyp:Veranstaltungsabsicherung
Einsatztag:18.08.2019 - 18.08.2019
Alarmierung:Alarmierung durch Veranstalter
am 18.08.2019 um 11:15 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 12:15 Uhr
Einsatzende:18.08.2019 um 15:30 Uhr
Einsatzort:Rhein bei Kaub
Einsatzauftrag:Wasserseitige Absicherung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Einsatzgrund:Absicherung von Schwimmern im Freigewässer im Rahmen der Stromschwimmschule Cubalido
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Truppführer (u. Bootsführer)
  • 1 Rettungsschwimmer
  • 2 Wasserretter
0/1/3/4
Eingesetzte Einsatzmittel - Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Rhein-Hunsrück 36/19-01 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan Rhein-Hunsrück 36/77-01 -

Kurzbericht:

Am 18.08.2019 sicherte der Bootstrupp der DLRG Bad Salzig gemeinsam mit der DLRG Kaub-Loreley eine Veranstaltung der Stromschwimmschule "Cubalido" in Kaub ab. Hierbei schwammen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine ca. 2,5 Kilometer lange Strecke vom sogenannten "Kauber Rentnerstrand", vorbei am Kauber Werth, bis zur Insel Falkenau. Sieben Rettungsschwimmer der DLRG Kaub-Loreley sicherten, ausgestattet mit verschiedenen Rettungsgeräten, die Teilnehmer im Freigewässer ab. Ein Teil der Schwimmstrecke musste auf einer ausgewiesenen Wassermotorradstrecke zurückgelegt werden, sodass trotz Ankündigung der Veranstaltung jederzeit mit Jet-Skis und Sportbooten gerechnet werden musste. Durch den Einsatz des RTB gelang es jedoch, die Jet-Ski und Boote rechtzeitig zu warnen und eine Gefärdung der Schwimmerinnen und Schwimmer abzuwehren. Nach rund 30 Minuten erreichten die Schwimmerinnen und Schwimmer das Ziel. 

Im Einsatz waren:

  • DLRG Bad Salzig mit RTB RH 77/1 in Stärke 1/3//4
  • DLRG Kaub-Loreley in Stärke 1/6//7

Bilder: