Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

DLRG Einsatzberichte

Einsatz Sucheinsatz (Mo 16.09.2019)
7995: Vermisstensuchen Weiler-Simmerberg

Einsatz von:
KV Kaufbeuren/Ostallgäu e.V.
Einsatzart:
Sucheinsatz
Einsatztyp:
SEG-Einsatz
Einsatztag:
16.09.2019 - 17.09.2019
Alarmierung:
Alarmierung per Leitstelle
am 16.09.2019 um 19:14 Uhr
Einsatzende:
17.09.2019 um 04:55 Uhr
Einsatzort:
Weiler-Simmerberg
22:15:00
Eingesetzte Kräfte
0/1/4/5
  • 1 Gruppenführer
  • 3 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
    (Helfer)
  • 1 Sonstige
    (Hundeführer)
Eingesetzte Einsatzmittel
  • sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - Pelikan Kaufbeuren 59/1 -

  • Kurzbericht:

    +++Vermisstes Mädchen wohlbehalten zurückgekehrt - Feuerwehr, Hubschrauber und Suchhunde im Einsatz! +++
    WEILER-SIMMERBERG. Am Montagvormittag teilte die Mutter eines 16-jährigen Mädchens aus dem oberen Landkreis Lindau mit, dass ihre Tochter am Morgen mit dem Schulbus nach Lindenberg fuhr, aber nicht in der Schule angekommen ist. Erste Nachforschungen erbrachten, dass das Mädchen am Busbahnhof in Lindenberg zuletzt gesehen wurde. Sämtliche Kontaktadressen erbrachten keinerlei Hinweise auf den aktuellen Aufenthaltsort der 16-Jährigen.
    Mit Unterstützung durch die Feuerwehren Weiler, Simmerberg, Ellhofen, Oberreute, Scheidegg und Lindenberg, zwei Rettungshundestaffeln und einem Polizeihubschrauber wurden am späten Nachmittag umfangreiche Suchmaßnahmen an möglichen Hinwendungsorten sowie auf der Strecke zwischen Lindenberg und Weiler eingeleitet. Insgesamt waren etwa 200 Rettungskräfte im Einsatz. Gegen 04:00 Uhr morgens wurden die Suchmaßnahmen zunächst erfolglos eingestellt. Gegen 07:00 Uhr morgens nahm das Mädchen überraschend über ihr Mobiltelefon Kontakt zur Mutter auf und konnte kurz darauf von einer Streife der Polizeiinspektion Lindenberg unversehrt aufgenommen werden. Die 16-Jährige wurde im Anschluss in medizinische Obhut gegeben.
    (PI Lindenberg)

    Diese Website benutzt Cookies.

    Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

    Wesentlich

    Statistik

    Marketing