Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing

Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Ausbildung

Neue PO Schwimmen: Was mit den alten Pässen?

In eigener Sache

Veröffentlicht: Freitag, 24.01.2020
Autor: Ausbildung
Foto: Daniel-André Reinelt

Seit dem 1. Januar 2020 gilt die neue Prüfungsordnung (PO) Schwimmen Rettungsschwimmen. Während viele Gliederungen diese bereits fleißig umsetzen, stellen sich andere unter anderem noch die Frage: "Was passiert jetzt mit den alten Schwimmpässen?"

Zunächst einmal stehen den Gliederungen im Internet Service Center (ISC) sämtliche Unterlagen zur Umsetzung der Änderungen zum Download zur Verfügung. Den neuen einheitlichen Schwimmpass können Gliederungen ab Februar über die DLRG Materialstelle beziehen. Die alten Schwimmpässe können zwar noch bis zum 31.12.2020 aufgebraucht werden, die Leitung Ausbildng empfiehlt jedoch, möglichst frühzeitig umzusteigen. Das erspare zum Beispiel mögliche Nachfragen von Teilnehmern etwa zur Anerkennung von Leistungen im Rahmen des Sportabzeichens.

Im Februar/März erhalten Gliederungen zudem kostenfrei eine Erstausstattung mit Schwimmpässen, um die Umstellung möglichst schnell umzusetzen und unserem gemeinsamen Ziel des sicheren Schwimmens näher zu kommen.

E-Mail an Ausbildung:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen  

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden