Aktuelle Pressemeldungen

18.07.2017 Dienstag

DLRG warnt vor Sprung in den Rollstuhl


Foto: blattwerkstatt - stock.adobe.com

Foto: blattwerkstatt - stock.adobe.com

Die meisten Badeunfälle mit Querschnittlähmungen ereignen sich im August
Es sollte ein Riesenspaß werden, der ultimative Kick: ein eleganter Kopfsprung ins Wasser von einer Brücke in den Fluss, von einem Ast in den... mehr


06.06.2017 Dienstag

DLRG: 1071 Menschen im Jahre 2016 vor dem Ertrinken gerettet


Hannover/Bad Nenndorf. Eine repräsentative forsa-Umfrage hat es deutlich aufgezeigt: 59 Prozent der Zehnjährigen sind keine sicheren Schwimmer.... mehr


Ansprechpartner

Achim Wiese, Pressesprecher
E-Mail: kommunikation@bgst.dlrg.de
Telefon: 05723-955 440, Mobil: 0170/9096107